Blog Digitalradio Journalismus Mobile Journalism

So entsteht ein Radiobeitrag auf dem Smartphone

#mojo

Das Aufnahmegerät steigt aus. Der Radioreporter will diskret ein Interview führen und für Aussenstehende unerkannt bleiben. Oder die Aufnahmen müssen ganz dringend ins Studio. Es gibt im Leben eines Radiojournalisten immer wieder Situationen, wo das Smartphone ganz nützlich sein kann. Im Gegensatz zum Recorder oder zum Flashmic/iXm ist das Smartphone immer mit dabei, es ist unauffällig und vernetzt. Inzwischen kann der Reporter auch mit dem internen Mikrofon des iPhones Töne aufnehmen, die Sendequalität haben. Die Aufnahmequalität wird nicht perfekt sein. Aber mit etwas Geschick und Übung (und mit einem Windschutz und einem Kopfhörer) erreicht man eine Qualität, die ausreicht. Und wer die perfekte Qualität will, der beschafft sich ein Audiointerface und ein Mikrofon. 

Audio aufnehmen, schneiden, bearbeiten, abmischen, exportieren und publizieren. Alles mit und auf dem Smartphone. In Kursen zeige ich, wie das geht. Meine Kursunterlagen findet ihr hier – inklusive Tipps für externe Mikrofone und Zubehör. Wer Fragen und Anregungen hat oder Fehler findet, darf sich gerne bei mir melden

 

  1. Pingback: Audiobeiträge produzieren mit dem Smartphone - mobilejournalism.ch

Kommentar verfassen